SCHAUSPIELENSEMBLE

 

DGT Köln, Tunc Denizer

Tunc Denizer

geb. 1967 in Hamburg. Studium der Schauspiel- und Theaterwissenschaft an der D. E. Universität in Izmir. Freie Engagements am Schauspielhaus Düsseldorf, Capitol Theater Düsseldorf, Prinz Regent Theater Bochum, DGT Köln u.a. TV-Auftritte: bei TRT, RTL und SAT1 und WDR (“Männer allein Zuhaus”). Sieger des “Köln Comedy-Cup 97” als Duo “Tony & Oz”. Seit 1997 Zusammenarbeit mit dem DGT und seit 2002 im Ensemble der “Pink Punk Pantheon, Bonn”.

 

TERJA_Diva_DGT

Terja Diava

Studium von 2010 bis 2013 Gesang, Schauspiel und Tanz in Paris. Seitdem steht sie in Österreich und Deutschland in Musical- und Theaterproduktionen auf der Bühne. Stationen waren u. a. das Landestheater Linz, das Stadttheater Baden, das Bauturm Theater Köln, die Oper Köln, das Das Da Theater Aachen, das Schauspielhaus Düsseldorf und das Staatstheater Braunschweig. Seit 2014 Zusammenarbeit mit dem DGT.

 

DGT Köln, Thomas Franke

Thomas Franke

geb. 1954 in Köthen, Sachsen-Anhalt. Studium der freien Malerei und grafische Techniken von 1975 bis 1980 an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle, woran sich 1980 das Studium der darstellenden Kunst (Schauspiel) in Berlin und Moskau anschloss. 2000 erhielt Franke auf dem “International Fringe Festival” in New York den “Fringe Overall Award for the Best Male Performance” für den Monolog “STÖRWERK”. Neben seinen Bühnenrollen trat er jedoch auch in zahllosen Film- und Fernsehproduktionen auf, spricht für verschiedene Radiosender Deutschlands in Hörspielen und Features und liest Hörbücher ein. Seit 1998 Zusammenarbeit mit dem DGT.

 

DGT Köln, Nikos Goudanakis

Nikos Goudanakis

geb. 1971 in Athen. Studium der Schauspielkunst in Piräus (Piraikos Syndesmos). Er hat klassischen Gesang (Bariton), klassische Gitarre und Musiktheorie studiert. Als Fortbildung hat er die Scuola Sperimentale Del Attore (Accademia del Arlecchino) und die Scuola Del Attore di Bruna Braidotti in Italien besucht. Zudem Tätigkeit als Schauspieler und Regisseur in Italien (z.B. in „Le Troiane“ , Die Blinde“ u.a.). Goudanakis unterrichtet regelmäßig Schauspielkunst in Italien. In den Jahren von 2013-2016 arbeitete er in China als Theaterlehrer und Schauspieler. Mittlerweile Zusammenarbeit an europäischen Projekten mit Universitäten. Seit 2001 Zusammenarbeit mit dem DGT.

 

DGT Köln, Lisa-Sophie Kusz

Lisa Sophie Kusz

geb. 1984 in Nürnberg, Ausbildung als Schauspielerin an der Schauspielschule am Theater der Keller in Köln, die sie 2008 mit der Bühnenreifeprüfung abschloss. Zahlreiche Engagements unter anderem am Bauturm-Theater in Köln, am TAS Neuss, Theater der Keller, Theater Oberhausen und Theater Trier. Gastspiele führten sie mit dem DGT bis nach Griechenland ans Schauspielhaus in Thessaloniki und nach Athen. Im Fernsehen war sie unter anderem im Tatort und in der Lindenstraße zu sehen und arbeitet auch als Sprecherin, unter anderem für den WDR. Seit 2009 Zusammenarbeit mit dem DGT.

 

DGT Köln, Stephanie Meisenzahl

Stephanie Meisenzahl

geb. 1983 in Miltenberg am Main. Von 2002-2005 Ausbildung an der Actor´s Company Aschaffenburg zur staatlich anerkannten Schauspielerin. Von 2005-2013 in diversen Hauptrollen in Darmstadt: Komödie TAP ( Theater am Platanenhain) unter der Leitung von Dieter Rummel Boulevard- und Kindertheater. Stephanie Meisenzahl ist seit 2005 im Bereich Film und als Sprecherin und Sängerin aktiv. Seit 2013 Zusammenarbeit mit dem DGT.

 

DGT Köln, Vassilis Nalbantis

Vassilis Nalbantis

geb. 1962 in Thessaloniki. Gründungsmitglied und seit 1990 in stetiger Zusammenarbeit mit dem DGT. Er wirkte in vielen Inszenierungen mit, die ein Stück Kölner Theatergeschichte in der freien Szene geschrieben haben: u.a. in “Weibervolksversammlung”, “Philoktet”, “Die Frösche”, “To Tavli”, “Migrantenchor”, “Die Vögel”, “Schutzflehende”, “Eurexit”, um nur eine Auswahl zu nennen.

 

DGT Köln, Elisbeth Pless

Elisabeth Pleß

geb. 1981 in der Nähe von Leipzig. Absolvierte – nach einem sozialen Jahr in den Niederlanden und einem unvollendetem Studium der Physik in Düsseldorf – das Schauspielstudium an der Theaterakademie Köln. Seit 2008 freischaffende Schauspielerin u.a. artscenico Dortmund, bodyincrisis Köln, Bühne für Menschenrechte Berlin. Sängerin bei Aitchy&Else. Schreibt und inszeniert eigene Performances. Gründungsmitglied von DRANGWERK. Seit 2011 Zusammenarbeit mit dem DGT.

 

DGT Köln, Stella Veinoglou

Stella Veinoglou

geb. 1992 in Athen. Studium an der Theaterakademie Köln (TAK). Arbeitet parallel sowohl an eigenen Projekten als auch als Schauspielerin am freien Theater. Zuletzt war die griechische Muttersprachlerin im Stück „Eurexit“ des DGT am Theater im Bauturm in der Rolle der empörten Griechin oder in der Performance „Mitternachtstraum“ im Arttheater zu sehen. Seit 2017 Zusammenarbeit mit dem DGT.

 

DGT Köln, Annika Weitershagen

Annika Weitershagen

geb. 1980. Studium an der Theaterakademie Köln, ist diplomierte Schauspielerin und Sprecherin und derzeit als freischaffende Schauspielerin tätig. Annika spielte u.a. an der städtischen Bühne Lahnstein, im Theater Tiefrot und im Severinsburgtheater in Köln. Seit 2009 Zusammenarbeit mit dem DGT und seit vergangenem Jahr auch als Theaterpädagogin für das DGT tätig.